Fortbildung

Die Veranstaltungen finden als 3-st√ľndige, halb- oder eint√§gige Inhouse-Schulungen im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsangebote von Institutionen statt. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen geht es auch darum, anhand eigener Fallbeispiele in eine gemeinsame Diskussion und Reflexion der Themen einzutreten. Die Seminare k√∂nnen bedarfsgerecht angepasst werden.

‚ÄěUmgang mit N√§he und Distanz in pflegerischen, betreuenden und¬† beratenden Beziehungen‚Äú –¬† ein Modul f√ľr Fachkr√§fte
Professionelle Beziehungsarbeit zwischen N√§he und Distanz/Pers√∂nliches N√§he-Distanz-Verhalten/ Reflexion von Werten und Haltungen/ Strategien zur Umsetzung eines angemessenen N√§he-Distanz-Verhaltens/Wahrnehmung eigener Bed√ľrfnisse und K√∂rpersignale und der Signale des Gegen√ľbers/Grenz√ľberschreitungen erkennen und reflektieren

‚ÄěDoktorspiele oder sexuelle √úbergriffe?‚Äú ‚Äď ein Modul f√ľr p√§dagogische Fachkr√§fte in Grundschulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
Unterschiede zwischen kindlicher Sexualit√§t und Erwachsenensexualit√§t/ Eckpunkte der psychosexuellen Entwicklung von Kindern /Sexuelle √úbergriffe durch Kindern, Definition und Merkmale/Abgrenzung sexueller √úbergriffe durch Kinder von sexuellem Missbrauch durch Erwachsene/Ursachen und Risiken f√ľr sexuelle √úbergriffe durch Kinder/Fachlich kompetenter Umgang mit sexuellen √úbergriffen durch Kinder/Fachlich kompetenter Umgang mit der Vermutung auf sexuellen Missbrauch eines Kindes durch Erwachsene